GarageBand für iPad

Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe mir gestern GarageBand für mein iPad gekauft und das obwohl ich kein bisschen musikalisch bin. Ich dachte, es macht vielleicht doch mal Spaß ein wenig zu experimentieren mit Musik und ich kann sagen, ja damit macht es Spaß! Ich spiele zwar aus Zeitgründen kein Instrument mehr( früher Geige und Schlagzeug), doch es gibt mehrere virtuelle Instrumente, welche sehr spaßig sind. Es bleibt jedoch nicht bei spaßig, sondern es ist wirklich funktionell. ICh habe meinen ersten Song innerhalb einer halben Stunde fertig gestellt, ich bette ihn unten ein. Man kann wirklich sehr viel damit machen, sogar eine E-Gitarre oder ein Mikro anschließen und ich kann als unmusikalischer Mensch sagen, dass ich mich trotzdem gerne mit dem iPad hinsetze und etwas musiziere. Wenn ihr einen ausführlichen Bericht wünscht werde ich ihn noch für euch schreiben.

Die App Liste

Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe eine Liste zusammengestellt mit iPhone Apps, die ich täglich benutze, vielleicht findet der ein oder andere ja noch eine nützliche App:)

Viel Spaß damit:)

 

„Things“ App zur Aufgabenverwaltung, sehr nützlich, da man schnell Aufgaben anlegen kann und sie in verschiedenen Gruppen mit unterschiedlicher Priorität sortieren kann..

 

„n-tv iPhone edition“ Sehr gute Nachrichten und aktuell, vorallem die Push Funktion ist nützlich.

 

„Pulse News Mini“ ist ein RSS Reader, der sehr übersichtlich gestaltet ist. Er lässt sich auch mit Google Reader verbinden.

 

„Bloomberg“ ist ein besseres Aktienprogramm.

 

„dict.cc“ ist ein Übersetzer für Englisch-Deutsch mit sehr guter Qualität bei der Suche nach einzelnen Wörtern.

 

„Stundenplan“ ist eine nützliche Applikation um eine schnelle Übersicht über den Schultag zu bekommen, ausserdem lassen sich bevorstehende Klausuren eintragen und Hausaufgaben verwalten.

 

„Wolfram Alpha“ ist eine App, welche auf der Internetseite Wolfram basiert und listet die Informationen übersichtlich auf.

 

„Karteikarten“ hilft beim lernen von Vokabeln, da man sie immer „in der Hosentasche“ hat. Praktisch ist, dass man die Vokabeln am Pc schreiben kann und sie am iPhone abruft.

 

„Duden“ diese App erfüllt den gleichen Zweck wie das Buch. Es ist praktisch für zwischendurch.

 

„PocketCAS“ ist ein wissenschaftlicher Taschenrechner, welcher Funktionen auch grafisch anzeigen kann.

 

„Radio.de“ ist ein Programm, mit dem man alle normalen und alle Internetsender hören kann.

 

„Ocarina“ ist eine kleine nette Spielerei. Es ist eine digitale Flöte, welche man spielt, indem  man in das Mikro pustet.

 

„Telefonbuch“ der Name ist Programm, sehr nützlich ist auch die Funktion „Rückwärts“, welche es erlaubt den Namen zu einer Telefonnummer zu finden.

 

„Programmmanager“ von der Telekom ist ein übersichtliches Fernsehprogramm mit Erinnerungsfunktion. Ausserdem lässt sich von jedem beliebigen Ort aus die T-Home Box programmieren.

 

„Dragon Dictation“ wandelt gesprochenes in Text um. Diesen kann man dann verschicken oder ausdrucken. Es funktioniert relativ zuverlässig.

 

„Taschenlampe 4“ hilft oft im Dunkeln weiter.

 

„Dropbox“ ist ein Client um auf die eigene Dropbox zugreifen zu können und Bilder hochzuladen.

 

„Shazam“ erkennt Musik Musik nach ein paar Sekunden, egal ob aus dem Radio, Live oder Fernseh.

 

„1Password“ speichert alle Passwörter, sodass man sich nur ein Masterpasswort merken muss.

 

„Wer Wird Millionär Trainingslager“ lässt die Spiele nochmal nachspielen.

 

„Navigon Select“ ist ein gutes, kostenloses Navi. Auch für Fußgänger.

 

„CamScanner Free“ richtet Dokumente nach dem Fotografieren aus, um sie als PDF zu speichern.

 

„PhotoPad by ZAGG“ ist eine App um Bilder zu bearbeiten.

 

„iFinance“ ist nützlich um seine Finanzen zu überwachen.

 

„iOutBank“ ruft Kontoauszüge ab und man kann mit ihr Überweisungen tätigen.

 

„Pdf erstellen“ ist zwar keine App, aber nützlich um beliebige Webseiten als PDF zu speichern.

 

So wenig Zeit

Hinterlasse einen Kommentar

Wie sehr wünsche ich mir ein Gerät mit dem man die Zeit anhalten kann! Es passiert einfach nichts um einen herrum und man kann einfach mal alles in Ruhe machen wozu man Lust hat. Ich brauche alleine 2 Tage komplett um mit meinen Schulsachen nachzukommen (42 Stunden am Stück!). Ausserdem möchte ich gerne meinen Arduino Roboter weiterbauen, einfach mal bei schönem Wetter Autofahren, Hausarbeit erledigen, Fotografieren und so viel mehr. Als das funktioniert so nicht:( Wieso lebt man eigentlich mit der Ansicht, das man nur einmal lebt dauernd in solchem Stress? Ich meine es ist zwar auf den ersten Blick klar, das man dann viel machen muss in seinem Leben, aber wieso ist kaum etwas dabei was man auch machen WILL? Will ich mich Nächte lang mit Faust rumschlagen? Oder will ich 20 Stunden in der Woche Französisch lernen? NEIN! Ich möchte das machen was mir Spaß macht und auch einfach mal nichts machen, nur ausruhen. Tja das hier schreibe ich obwohl ich die ganze Zeit daran denken muss, dass ich mich jetzt wieder an Hausaufgaben setzen muss und lernen muss. Spaß macht es so einem nicht. Sogar die Philosophie hat keine richtige Antwort, warum man das alles so macht, bzw. keine Antwort die mich zufrieden stellt.

Die Gehirnwellenmaschine und die Jahresarbeit

Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Zeit vergeht…
Diese Woche habe ich viel zu tun gehabt. Ich habe gestern Abend meine Jahresarbeit in meiner Schule präsentiert. Sie hat den Titel „Vom Start Up bis zum Börsengang – Eine Unternehmensgründung -„. Ab jetzt Wende ich mich wieder Arduino zu. Meine Bestellungen sind leider noch nicht angekommen, aber ich werde mir als nächstes eine Gehirnwellenmaschiene zu bauen. Dazu habe ich schon alles zu Hause. Sie funktioniert so, dass je eine LED vor jedem Auge angebracht ist und man Kopfhörer aufzieht. Jetzt werden vom Arduino verschiedene Taktungen moduliert, die bestimmte Gehirnwellen nachmacht. Dadurch kann man z.b. Entspannend oder auch zum lernen anregen.

Die Gehirnwellenmaschine und die Jahresarbeit

Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Zeit vergeht…
Diese Woche habe ich viel zu tun gehabt. Ich habe gestern Abend meine Jahresarbeit in meiner Schule präsentiert. Sie hat den Titel „Vom Start Up bis zum Börsengang – Eine Unternehmensgründung -„. Ab jetzt Wende ich mich wieder Arduino zu. Meine Bestellungen sind leider noch nicht angekommen, aber ich werde mir als nächstes eine Gehirnwellenmaschiene zu bauen. Dazu habe ich schon alles zu Hause. Sie funktioniert so, dass je eine LED vor jedem Auge angebracht ist und man Kopfhörer aufzieht. Jetzt werden vom Arduino verschiedene Taktungen moduliert, die bestimmte Gehirnwellen nachmacht. Dadurch kann man z.b. Entspannend oder auch zum lernen anregen.

Gehirnwellenmaschiene und Jahresarbeit

Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Zeit vergeht…
Diese Woche habe ich viel zu tun gehabt. Ich habe gestern Abend meine Jahresarbeit in meiner Schule präsentiert. Sie hat den Titel „Vom Start Up bis zum Börsengang – Eine Unternehmensgründung -„. Ab jetzt Wende ich mich wieder Arduino zu. Meine Bestellungen sind leider noch nicht angekommen, aber ich werde mir als nächstes eine Gehirnwellenmaschiene zu bauen. Dazu habe ich schon alles zu Hause. Sie funktioniert so, dass je eine LED vor jedem Auge angebracht ist und man Kopfhörer aufzieht. Jetzt werden vom Arduino verschiedene Taktungen moduliert, die bestimmte Gehirnwellen nachmacht. Dadurch kann man z.b. Entspannend oder auch zum lernen anregen.

Ein belangloses Wochenende

Hinterlasse einen Kommentar

Nachdem ich gestern Mittag (vor fünf) eine Email bekommen habe, dass mein Arduino verschickt wurde, habe ich fest damit gerechnet, dass er heute da ist. Ich hatte extra DHL Päckchen ausgewählt, weil ich dachte, dass die am schnellsten sind. Das war jedoch leider ein Irrtum. Heute war kein Paket bei der Post. Naja so kann ein tolles Wochenende schnell ganz öde werden. Jetzt bleibt mir nur noch Hausaufgaben zu machen. Ich würde auch gerne mal was löten, nur so zum üben, aber ich habe keine Idee was ich ohne Arduino bauen könnte. Wenn jemand eine Idee hat, würde ich mich über ein Kommentar sehr freuen. Ein schönes Wochenende allen!

Older Entries